Müsiuniversum
Bist du ein angemeldeter Benutzer und kommst nicht mehr ins Forum? Dann hast du unsere Datenschutzerklärung nicht akzeptiert.
Geh unten auf Kontakt und schreib eine Nachricht.. wir melden uns umgehend
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender


Qualitätsthread?

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von GaaanzRuhig am Mi 3 Mai 2017 - 11:31

ReinhardMuc schrieb:
Wenn dann nur arbeiten und wohnen am gleichen Fleck, ansonsten ist der Umzug nach draussen für mich keine denkbare Variante. 

Tendenziell bislang eher ein Nein..
Wohnen und arbeiten am gleichen Fleck, habe ich auch und für mich gibt`s nix besseres! Wie lange suchst Du denn schon? Wenn Du schon "in Arget" angekommen bist, dann müsste es doch noch weitere Alternativen in dem Umkreis um M geben!?
avatar
GaaanzRuhig

Anzahl der Beiträge : 408
Anmeldedatum : 27.02.17
Ort : Planegg

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von ReinhardMuc am Mi 3 Mai 2017 - 12:26

GaaanzRuhig schrieb:Wohnen und arbeiten am gleichen Fleck, habe ich auch und für mich gibt`s nix besseres! Wie lange suchst Du denn schon? Wenn Du schon "in Arget" angekommen bist, dann müsste es doch noch weitere Alternativen in dem Umkreis um M geben!?

das mit dem Suchen ist eher latent.. ich schau eigentlich immer! Ausserhalb suchte ich bislang gar nicht, ab und zu such ich nach Bauernhof.. da ist der aufgetaucht. 
Wohnen und arbeiten hab ich ja momentan auch, wohn ja auch im Geschäft, wenngleich nicht so ganz offiziell (Nutzungsänderungen.. davon kann ich grad ein Lied singen.. )
Alternative überhaupt umzuziehen nur in Zusammenhang mit einer deutlichen Mietpreissenkung, ich zahl derzeit Summasummarum rund 3300 Euro, bei 2500 oder 2000 Euro ist es nicht mehr wirklich interessant. 

Meine Idealvorstellung wäre: 
Gewerbefläche mit Rampenlager Büros und Wohnmöglichkeit, hier wäre es gut wenn die Fläche größer wäre als ich es momentan hab (also ->300qm) 
Die Rampe kann ich dann als Sommerarbeitsplatz draussen nutzen, das ist etwas was mir hier ein bisschen abgeht, die Einfahrt und die Parkplätze kann ich hier nicht wirklich nutzen. 
Es wäre gut wenns nicht einsam wäre, wenn man allein arbeitet sollte ein bisschen was los sein
Deshalb ist der Bauernhof weder ein muss noch die Ideallösung, bestenfalls ein überdenkenswerter Kompromiss
avatar
ReinhardMuc
Admin

Anzahl der Beiträge : 2821
Anmeldedatum : 22.02.17
Alter : 64
Ort : München

http://www.hoerzone.de

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten