Müsiuniversum
Bist du ein angemeldeter Benutzer und kommst nicht mehr ins Forum? Dann hast du unsere Datenschutzerklärung nicht akzeptiert.
Geh unten auf Kontakt und schreib eine Nachricht.. wir melden uns umgehend
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender


Qualitätsthread?

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Mo 24 Apr 2017 - 19:02

C-Max schrieb:Hmm.. bewegtes Leben!

Also jetzt keine WG, kein MC.. doch Kommune ?
Weder noch ...

ich fühle mich allein in meiner Wohnung sauwohl.
Wenn es mir langweilig wäre, kann ich ja weggehen oder mir Leute einladen.

Kommune mit ein paar süssen jungen Schnuckis ist mir zu anstrengend, die müsste ich ja wohl auch noch bekochen. lol!
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Mo 24 Apr 2017 - 19:03

ReinhardMuc schrieb:Kommune.. ich und 5 Frauen .. alles gut
eine für Gartenarbeiten
eine für Küche
eine als Motorradbraut
eine fürs Sauberhalten
eine zum Schnackseln.. alles perfekt grins

Reinhard! Schnackseln musst se zum Schluss ja alle! Sonst gibt's böses Blut..grins
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Mo 24 Apr 2017 - 19:05

pfeif  ich kann alles, wenn ich will!
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Mo 24 Apr 2017 - 19:06

ReinhardMuc schrieb:Kommune.. ich und 5 Frauen .. alles gut
eine für Gartenarbeiten
eine für Küche
eine als Motorradbraut
eine fürs Sauberhalten
eine zum Schnackseln.. alles perfekt grins
Da hast du ja schon die Auswahl bei deinen Events. grins
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Mo 24 Apr 2017 - 19:30

Der Bauernhof kommt mir bekannt vor. Obwohl, es gibt ja echt viele, die sich ähneln.
In der Nähe von Wolfratshausen steht so a Immobilie und auf so einem Bankerl saß immer a oids Mutterl und schaute den vorbeifahrenden Autos zu.

Für eine WG bin ich vollkommen ungeeignet. Ich leide nicht unter dem Alleinsein, sondern genieße die Ruhe um mich herum. Ich kann MonaLisa nur zustimmen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Mo 24 Apr 2017 - 19:30

Ihr hebt die Qualität dieses Threads immer mehr an grins
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Mo 24 Apr 2017 - 19:34

Weeen genau meinst du?   capri
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Mo 24 Apr 2017 - 19:52

Die beiden C's hier sie
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Mo 24 Apr 2017 - 20:05

denk  keine Ahnung, was du meinst!
Und jetzt.... zisch
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von duderino am Mo 24 Apr 2017 - 22:13

Genial was sich aus so nem harmlosen guten morgen thread hier entwickelt hat! cheer
avatar
duderino

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 16.03.17
Alter : 51

http://www.gleichenstein-breitling.de

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von duderino am Mo 24 Apr 2017 - 22:14

ReinhardMuc schrieb:Sieht super aus!
avatar
duderino

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 16.03.17
Alter : 51

http://www.gleichenstein-breitling.de

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von ReinhardMuc am Di 25 Apr 2017 - 8:27

Singlesöckchen schrieb:Ihr hebt die Qualität dieses Threads immer mehr an grins

Der Aufforderung Qualitätssthread wird Folge geleistet lol!
avatar
ReinhardMuc
Admin

Anzahl der Beiträge : 2821
Anmeldedatum : 22.02.17
Alter : 64
Ort : München

http://www.hoerzone.de

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von ReinhardMuc am Di 25 Apr 2017 - 8:28

Ich wurde darauf aufmerksam gemacht, das ich mit meiner Auswahl so nicht ausreichend beglückt werde. 
Ich erweitere die Kommune deshalb um eine Altenpflegerin
avatar
ReinhardMuc
Admin

Anzahl der Beiträge : 2821
Anmeldedatum : 22.02.17
Alter : 64
Ort : München

http://www.hoerzone.de

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von ReinhardMuc am Di 2 Mai 2017 - 23:05

War heute zur Besichtigung eingeladen,aus über 100 Bewerbern haben sich die 30 rausgesucht, also wären die Chancen schon mal gar nicht so schlecht. 
Es ist ein 300 Jahre altes Haus, im unteren Bereich sind die Räume nieder, geschätzt um die 2,10, aber ich bin ja nicht so groß grins
Unten wird ein Teil gewerblich als Büro genutzt, so könnte ich mir das auch vorstellen. Dann gibts da eine 30qm Küche mit dem alten Holzofen (der auch für die Beheizung eines Teils des Hauses zuständig ist. Das macht ja schon Laune.. so eine große Wohnküche war schon immer ein Traum. 
Oben wird der größte Raum mit eigenem (neueren) Ofen mit Sichtklappe als Wohnzimmer genutzt, schätze auch so um die 30 qm. Dazu gibts dann noch  3 weitere Zimmer. Der Dachstuhl wird nicht genutzt, ist wohl nicht in einem Zustand den man nutzen kann. Im Obergeschoss gibts noch eine Tenne, die Türe hat man hier aber aus Wärmeschutzgründen verschlossen, so weiß ich nicht wie es dort aussieht. 
Der Stall der für mich als Lager dienen könnte, ist ziemlich verwahrlost, da wäre echt viel Arbeit zu machen, er ist wohl auch etwas feucht, was die Sache schwierig macht. 
Überall ist dielenboden, die Wände sind teilweise mit alten Holztafeln beplankt, das Haus hat jede Menge Charme, wie ich finde. 
Draussen gibts dann noch Gartenfläche, einen Carport (zur Ablöse) und viele Grün überall

Die Miete wäre im Gesamtkomplex (mit Stall) bei rund 1100 Euro warm, also durchaus in einem sehr interessanten Bereich. Arget ist rund 4 km von Sauerlach entfernt, ist also von meinem derzeitigen Standort rund 25 km weg, eine Busverbindung nach Sauerlach ist vorhanden, dort gibts ja S-Bahn. 

Rein zum Wohnen ein Traum.. 
Wohnen und Gewerbe: mit Einschränkungen, klar, derzeit hab ich 270 qm Gewerbefläche und einige Tiefgaragenläger dazu. Das wird ggf. schon sehr eng, das würde sich nur ausgehen wenn ich ein weiteres Lager im Ort finde, oder mich reduziere. 

Einiges spricht dafür, aber auch vieles dagegen. Die größte Unsicherheit ist eigentlich: wie fühl ich mich auf einem Dorf? Ich, als Stadtmensch?  Klar, heute sag ich mir: grün, Natur, Ruhe.. aber wie lange? Alleine brauch ich da eh nicht einziehen, da verkümmere ich.. 

Eine schwierige Entscheidung, ich hab bis Freitag Zeit, am Samstag entscheiden die Vermieter
avatar
ReinhardMuc
Admin

Anzahl der Beiträge : 2821
Anmeldedatum : 22.02.17
Alter : 64
Ort : München

http://www.hoerzone.de

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Ave am Di 2 Mai 2017 - 23:20

Wie du dich dort fühlst, wird wohl niemand prophezeien können, aber ich erzähle dir mal von meinen Erfahrungen als Zigeunerin (ich wechsle tatsächlich gern immer wieder die Umgebung):

Aufgewachsen in München-Moosach wusste ich schon sehr früh, dass ich raus will aus der Großstadt.
Als ich Dachau kennenlernte, war es quasi Liebe auf den ersten Blick. Ich wusste, das ist meine Stadt.

Inzwischen habe ich Dachau-Stadt und -Land ziemlich vollständig abgewohnt und ich stelle fest: Je weiter draußen, desto unwohler habe ich mich gefühlt. Das hatte aber weniger mit Ruhe und Infrastruktur zu tun (Petershausen z. B. ist da gar nicht übel), sondern mit der Entfernung zu dem Ort, an dem ich mich wohlfühle und auskenne.
Damals, von Petershausen aus, blutete mir immer das Herz, wenn ich durch Dachau fuhr.
Es gelang mir nicht, mich dort heimisch zu fühlen.

Auch Markt Indersdorf war schon zu weit weg (knapp 20 km).

Wo ich jetzt wohne (bei Bergkirchen), bin ich in weniger als 10 min in Dachau, in der anderen Richtung in der gleichen Zeit auf der Autobahn nach München.

Hier am Ort gibt es gar nichts, keine Einkaufsmöglichkeit, keine Ärzte, für alles brauche ich Auto. Aber ich fühle mich sauwohl, denn Auto will ich eh immer haben und in die Nähe zu Dachau ist ideal.
Wenn ich aus dem Fenster sehe, sind da nur Felder, Weiden und ein Pferdestall mit Koppeln. Ich genieße es, Ruhe zu haben, wenn ich zu Hause bin. Das wilde Leben ist nicht weit weg...
avatar
Ave
Admin

Anzahl der Beiträge : 3720
Anmeldedatum : 22.02.17
Alter : 51

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Di 2 Mai 2017 - 23:28

Die gleiche Miete verlangt man inzwischen in München für eine normal 2-Zimmer-Wohnung.

Ich kann jetzt nur von mir reden: ich bin nach über 30 Jahren in Schwabing vor 6 Jahren in den Süden Münchens gezogen und bei mir ist es nun eher ländlich bzw. Wohngebiet mit Einfamilienhäuschen.
Aber ich habe fast  5 Jahre gebraucht, mich an die Umgebung zu gewöhnen, obwohl ich mit der U-Bahn in einer knappen halben Std. in der Innenstadt bin.

Inzwischen finde ich es ganz angenehm dort - nur nervt es etwas, wenn Ärzte oder manche Geschäft doch ein länger Anreise erfordern, was ich früher problemlos mit dem Fahrrad in einigen Minuten erledigen konnte.
Auch überlegt man sich das mit dem Weggehen abends "auf ein Bier" oder zum Tanzen schon öfter ...
das hat nichts mit dem Alter zu tun, ich hätt schon noch "Hummln im Hintern" und gehe gern zum Tanzen, nur scheue ich inzwischen etwas den Nachtbus mit angetrunkenen Jugendlichen, die sich da auch öfters "erleichtern". Taxi ist im Etat leider nicht drin.

Arget ist halt sehr weit weg vom Schuss und ob man da Leute findet, die dort mit einem leben wollen, mit denen man sich für eine längere Zeit versteht, finde ich schon schwierig.
Die meisten haben ja noch einen Beruf und wollen vielleicht nicht die lange Strecke rein nach München pendeln.


Zuletzt von MonaLisa am Di 2 Mai 2017 - 23:37 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von ReinhardMuc am Di 2 Mai 2017 - 23:34

ich hab in gaaaanz jungen Jahren (ok, das zählt nicht mehr, da war ich 18) in Neu Esting gewohnt. Ich weiß das ich damals unglaublich viele km runterspulte.. obwohl mein Arbeitsplatz in dieser Zeit fast am Ende der Dachauer Str. in München war.. 
Damals war es eher Schlafstatt als ein Zuhause, mehr konnte ich mir nicht leisten. 
Vor wenigen Jahren hatte ich am Niederrhein ein Haus gemietet, in einem kleinen Kaff. Dort wohnte halt meine Auserwählte. Ich hab dann aber bald festgestellt das ich dort nicht sesshaft werden will. Gut.. beim Niederrhein hab ich alles vermisst was Oberbayern für mich unter anderem lebenswert macht, Hügel, Berge, Seen, Wälder.. und in der größten Stadt Moers war am Samstag weniger los in der Stadtmitte als in Haidhausen.
avatar
ReinhardMuc
Admin

Anzahl der Beiträge : 2821
Anmeldedatum : 22.02.17
Alter : 64
Ort : München

http://www.hoerzone.de

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Mi 3 Mai 2017 - 0:32

ReinhardMuc schrieb:...
Rein zum Wohnen ein Traum.. 
Wohnen und Gewerbe: mit Einschränkungen, klar, derzeit hab ich 270 qm Gewerbefläche und einige Tiefgaragenläger dazu. Das wird ggf. schon sehr eng, das würde sich nur ausgehen wenn ich ein weiteres Lager im Ort finde, oder mich reduziere.
Einiges spricht dafür, aber auch vieles dagegen. Die größte Unsicherheit ist eigentlich: wie fühl ich mich auf einem Dorf? Ich, als Stadtmensch?  Klar, heute sag ich mir: grün, Natur, Ruhe.. aber wie lange? Alleine brauch ich da eh nicht einziehen, da verkümmere ich.. 

Eine schwierige Entscheidung, ich hab bis Freitag Zeit, am Samstag entscheiden die Vermieter
Was Lagerraum betrifft, so findet sich da draussen bestimmt was für 3-5 Euro/m². Da kann ich Dir viellleicht mit Kontakten helfen. Es gibt viele Bauern, die ihren Betrieb aufgeben und als Lagerraum vermieten.

Was das Leben auf dem Land betrifft: Das mußt Du natürlich für Dich entscheiden.
Für meinen Teil: Ich hab mal in Schwabhausen hinter Dachau gewohnt. Da war es vollkommen normal nach München zum arbeiten zufahren und abends nochmal zu diversen events.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von ReinhardMuc am Mi 3 Mai 2017 - 0:43

zum Arbeiten dann nach München zu fahren wäre für mich keine Option, das würde ich unter verlorene Lebenszeit abhaken müssen, will ich nicht. Wenn schon draussen, dann nur unter dem Aspekt leben und arbeiten. 
Miete ich Lagerraum dazu, meinetwegen 100 qm, eher mehr, wenn der Stall wirklich feucht ist und damit unbrauchar für meine Sachen, dann wirds schon uninteressant. Denn klar ist, durch einen Umzug raus aus der Stadt verlier ich auf jeden Fall ein paar Kunden, auch wenn ich sehr viel übers Internet mach
avatar
ReinhardMuc
Admin

Anzahl der Beiträge : 2821
Anmeldedatum : 22.02.17
Alter : 64
Ort : München

http://www.hoerzone.de

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Mi 3 Mai 2017 - 4:06

sinino schrieb:Bauernhof... roll

ja, bitte mit viele Hühner jippie
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von ReinhardMuc am Mi 3 Mai 2017 - 7:56

Weibsenbeisser schrieb:

ja, bitte mit viele Hühner jippie

hatte ja 5 angedacht, das sollte fürs Frühstück reichen grins
avatar
ReinhardMuc
Admin

Anzahl der Beiträge : 2821
Anmeldedatum : 22.02.17
Alter : 64
Ort : München

http://www.hoerzone.de

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Mi 3 Mai 2017 - 8:11

ReinhardMuc schrieb:zum Arbeiten dann nach München zu fahren wäre für mich keine Option, das würde ich unter verlorene Lebenszeit abhaken müssen, will ich nicht ...
Kommt darauf an: Ein paar Jahre bin ich täglich von Landshut nach München gefahren. Mir hat es damals geholfen umzuschalten bzw. den vergangenen Tag nochmal abzuspielen: Was war heute? Was kommt morgen?
Als verlorene Zeit hatte ich es nie betrachtet, im Gegenteil: Es hat mir geholfen abzuschalten.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Mi 3 Mai 2017 - 8:40

Für mich ist es so und wird es auch immer so bleiben, dass ich lieber ein wenig "draussen" wohne. Ich brauche Platz um mich herum, freie Sicht und viel grün.

Was Du schreibst, von dem Gehöft, Reinhard, hört sich toll an - aus meinen Augen - da steckt viel Arbeit drin und da gehört das volle Herz dazu, um dort zu leben. Ich wünsche Dir viel Glück bei deiner Entscheidung!
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von ReinhardMuc am Mi 3 Mai 2017 - 9:04

Claus schrieb:Kommt darauf an: Ein paar Jahre bin ich täglich von Landshut nach München gefahren. Mir hat es damals geholfen umzuschalten bzw. den vergangenen Tag nochmal abzuspielen: Was war heute? Was kommt morgen?
Als verlorene Zeit hatte ich es nie betrachtet, im Gegenteil: Es hat mir geholfen abzuschalten.

Das ist für mich keine Option... mit dem Auto eh nicht, hab keinerlei Bock auf die Staus.. 
Wenn dann nur arbeiten und wohnen am gleichen Fleck, ansonsten ist der Umzug nach draussen für mich keine denkbare Variante. 

Tendenziell bislang eher ein Nein..
avatar
ReinhardMuc
Admin

Anzahl der Beiträge : 2821
Anmeldedatum : 22.02.17
Alter : 64
Ort : München

http://www.hoerzone.de

Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gast am Mi 3 Mai 2017 - 9:14

Ich sehe dich nicht unbedingt an dem Ort. Du bist quierlig, an Unternehmungen interessiert, ziemlich junggeblieben - und Arget ist ein Dorf, in dem nix los ist.

Wirklich negativ ist die Feuchtigkeit im Stall, bis du den als Lagerraum nutzen könntest, wäre verdammt viel Arbeit an der Reihe.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Qualitätsthread?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten